Skip to main content

Über den Hersteller der Amazonas Hängematte

Mit drei Produktbereichen hat sich der Hersteller Amazonas einen Namen gemacht. Es handelt sich um Ultralight-Produkte, Hängematten – auch als Hammocks oder Hamacs bekannt sowie mit der Amazonas Baby World. Dabei zeigt sich in Produkten wie der Amazonas Hängematte die Erfahrung von mehr als 20 Jahren.


Die Zeitreise der Amazonas Hängematte beginnt

amazonas hängematteSeinen Sitz hat das Unternehmen mit der Herstellung von Hängematten seit der Unternehmensgründung im Jahr 1995 in München. Seit diesem Zeitpunkt stellt die hervorragende Qualität der originalen brasilianischen Baumwollhängematten das Markenzeichen des Hauses dar. Diesen Werten fühlt sich das Münchener Unternehmen verpflichtet. Mittlerweile besitzt das Haus für die Herstellung der Amazonas Hängematte eigene Produktionsstätten in Brasilien, die dort im Nordosten zu erreichen sind. Innerhalb Südamerikas stellt dieses Gebiet das Hängematten Zentrum für das ganze Land dar.


Das weitere Konzept des Unternehmens

Kreative Ideen für Produkte wie die Amazonas Hängematte bringen das Unternehmen stetig nach vorn. Dies gilt nicht nur für die faszinierende Welt der Hängematten. Von diesen Ideen profitieren ebenso die Bereiche Aufhängungen, Gestelle und Zubehör. Außerdem setzt das Unternehmen auf strategische Sales- und Marketing-Aktivitäten. Auf der Grundlage von diesem Mix hat sich das Unternehmen seit Beginn der Arbeit inzwischen international etablieren können. Unterstützt wird die gute Position dadurch, das bei einer Bestellung keine Forderung wie Mindestbestellmengen verknüpft sind.


Die weitere Erfolgsgeschichte

Bei den anderen Produkten verzeichnet das Unternehmen große Erfolge. Einen hohen Stellenwert nimmt die eigene Baby- und Kleinkind-Linie „Amazonas-Babyworld“ ein. Darin enthalten sind Tragesysteme, amazonas hängematteBaby-Hängematten und Kinder-Hängemattensessel. Zum weiteren Angebot gehören Baby Hängematten Gestelle. Mit dieser Kombination des Angebots ist der Hersteller mittlerweile in mehr als 40 Ländern vertreten. Zudem hat sich die Firma einen Namen als führender Großhändler in Deutschland gemacht. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Hängematten, Accessoires und Gestelle gemacht. Weltweit gehört das Unternehmen im Bereich Hängematten zu den TOP Herstellern.


Einblick in die Produktion

Gekennzeichnet ist die Herstellung der Amazonas Hängematte von traditioneller Handarbeit. Im Rahmen der Herstellung kommt es zu 12 Arbeitsschritten, wobei diese teilweise anspruchsvoll ausfallen. Neben der aufwendigen Auswahl der Fäden gehören Farbechtheit und Stabilität zu den Arbeitsschritten. Des Weiteren kommt es zu Labortests im Hinblick auf die Schadstofffreiheit. Grundlage für die farbigen Fäden stellen hochwertig receycelte Materialien dar. Es kommt zu einer Wicklung des Fadens auf die Rolle des Webstuhls. Zu beachten ist in diesem Fall bei der Amazonas Hängematte das richtige Muster. Parallel dazu ist das aufwickeln von den gefärbten Fäden auf die Querfäden-Spindeln erforderlich. Nun beginnen die Weber mit ihrer Arbeit , wobei in Abhängigkeit von der Größe zwischen 5 und 20 Exemplare der Amazonas Hängematte entstehen.

Zurück zur Startseite